Eherecht

Mit dem Begriff Eherecht sind alle Rechtsnormen gemeint, die speziell für Eheleute gelten. Im engeren Sinne wird dieser Begriff jedoch nur für solche Normen benutzt, welche die Begründung und Beendigung der Ehe, insbesondere die Scheidung, sowie die Beziehung der Eheleute untereinander regeln. Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) ist das Eherecht als Teil des 4. Buches in den §§ 1297 bis 1588 als Teilgebiet des Familienrechts enthalten, welches seinerseits ein Teilgebiet des Bürgerlichen Rechts darstellt.

Für die eingetragene Lebenspartnerschaft gilt das Lebenspartnerschaftsgesetz, welches in weiten Teilen auf die allgemeinen Vorschriften verweist.