Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht hat in den vergangenen Jahren –insbesondere aufgrund des Internet-Handels– zunehmend an Bedeutung gewonnen. Es behandelt vor allem jene rechtlichen Fragestellungen, welche sich aus dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) ergeben.

Immer genauer beachten Konkurrenten das Auftreten von Wettbewerbern am Markt und lassen Werbeaussagen und Handelsgebaren rechtlich überprüfen. Das übliche Instrument der Rechtsverfolgung bei Wettbewerbsverstößen eines Konkurrenten ist die Abmahnung nebst Unterlassungserklärung, durch welche sich der Abgemahnte bei Meidung einer Vertragsstrafe verpflichtet, das gerügte Vorgehen künftig zu unterlassen. Häufig geht eine solche Abmahnung mit einer erheblichen Kostenlast einher.

Wir beraten Sie im Vorfeld wettbewerbsrelevanten Handelns und vertreten Sie sowohl dann, wenn Ihnen gegenüber in einer Abmahnung angeblich wettbewerbswidriges Verhalten gerügt wird, als auch dann, wenn Sie das Vorgehen eines Konkurrenten rechtlich überprüfen lassen wollen.